Analyse

Negotiation Intelligence

Intelligence ist handlungsorientiertes Wissen. Es ermöglicht Ihnen, die argumentativen Schwächen des Verhandlungspartners schon im Vorfeld zu erkennen und dieses Wissen in der Anlage Ihrer Verhandlungsstrategie und im Verfolgen Ihrer Verandlungstaktik einzusetzen. Wir gewinnen für Sie dieses Wissen und setzen es in „Negotiation Intelligence“ um. Wir verdichten die Informationen in einem dynamischen und systemischen Lagebild, das auch die Einflußfaktoren und Einflußnetzwerke visualisiert und Einflußmöglichkeiten verdeutlicht.

Wissen ist Macht.

Das gilt auch am Verhandlungstisch: Wer mehr weiß, ist strategisch überlegen, jeder Informationsvorsprung schafft neue Optionen. Wir unterstützen Sie im Erheben, Verdichten und Aufbereiten von Informationen über den Verhandlungsgegenstand, den Verhandlungspartner, seine Ausgangssituation und seine Rahmenbedingungen, seine Wahrnehmung der Situation sowie über relevante dritte Parteien im Verhandlungsgeschehen. Wir klären Beziehungs- und Einflußnetzwerke auf und werten deren systemische Dynamik aus. Wir erweitern Ihre Sicht der Verhandlung um die Sicht Ihres Gegenübers und die Sicht möglicher dritter Parteien, um so einen 360 Grad Blick zu gewährleisten.

Jeder Mensch ist anders.

Erfahrene Verhandler wissen: Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Verhandlung liegt oft im Zwischenmenschlichen. Deals können allein deshalb platzen, weil sich die Verhandler nicht verstehen. Andererseits können Klippen und schwierige Situationen leichter gemeistert werden, wenn die Verhandler einen guten Draht zueinander haben. Wie unterstützen Sie dabei, diesen guten Draht zu entwickeln und Fallstricke zu vermeiden. Dazu nutzen wir ein spezielles Tool, das Ihnen ein differenziertes Bild der Menschen vermittelt, die Ihnen am Verhandlungstisch gegenüber sitzen werden.